Liebe leben!

| KEB (alle)

EIN ONLINE-ANGEBOT, DAS DIE PARTNERSCHAFT AUF WOLKE SIEBEN MÖGLICH MACHT

„…und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende!“ So enden die meisten Märchen. Zwei Liebende haben sich gefunden und auch im Alltag schweben sie auf Wolke sieben. 
Wir alle wissen: Im richtigen Leben läuft es nicht immer so glatt. In einer Beziehung gibt es immer wieder Stolpersteine, die zu Konflikten führen können. Damit die gar nicht erst zu echten Krisen führen, sollte man im Gespräch bleiben. Hilfreiche Impulse und echte Tipps für den Beziehungsalltag gibt es jetzt im innovativen Online-Kurs „PaarBalance+“. Der wurde von Fachleuten im Paarcoaching entwickelt und richtet sich an alle, die in einer Beziehung sind und nach neuen Impulsen für eine glückliche Partnerschaft suchen.
Simone Krämer von der Fachstelle Ehe- und Beziehungspastoral bietet den Kurs in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Limburg und Wetzlar, Lahn-Dill-Eder (KEB) an. Am 21. März 2024 startet das Angebot.

Frau Krämer, ein Online-Kurs für die Beziehungspflege – wie können wir uns den vorstellen? Wie läuft das konkret?

Wir arbeiten mit einer online-Plattform, die kurze Videos von fünf bis sieben Minuten zu ganz unterschiedlichen Paarthemen bereithält. Jede*r Teilnehmer*in erhält einen eigenen Zugangscode zur online-Plattform PaarBalance+ und kann dort ganz individuell die verschiedenen Beziehungsthemen für sich bearbeiten. Der Kurs hält dafür ganz verschiedene stärkende Impulse bereit: Übungen und Aufgaben vertiefen und festigen die neu gewonnenen Erkenntnisse. Die Ergebnisse werden genau wie der Beziehungstest am Anfang im privaten Bereich der online-Plattform gesichert und können ähnlich wie ein Tagebuch immer wieder aufgerufen und sogar per E-Mail mit dem/der Partner*in geteilt oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus treffen wir uns zu drei Terminen in einer Videokonferenz. Hier vermitteln wir Basiswissen und ermöglichen den Austausch. Es geht darum, Bausteine zur Stärkung der Beziehung zu identifizieren.

Welche Themen erwarten die teilnehmenden Paare?

In jeder guten Beziehung gibt es manchmal auch Regenwolken am Himmel. Dem anfänglichen Verliebtsein folgt das zunehmende Bewusstsein vom Anderssein des/der Partner*in. Manche zunächst liebevoll wahrgenommene Eigenart wird dann nicht mehr geschätzt und manchmal schwindet schleichend die Nähe und es kann schwierig sein im Miteinander. Es geht darum, sich die Unterschiede bewusst zu machen. Jede Beziehung braucht Kompromisse. Außerdem wird behandelt, wie der Umgang mit Konflikten und das Streiten miteinander gelingt und was beide dafür tun können, um gut miteinander im Gespräch und im Kontakt zu bleiben. Kurz gesagt: Der Kurs vermittelt ganz unterschiedliche Zutaten, was ein Paar dafür kann, die eigene Beziehung lebendig zu halten. 

Die eigene Beziehung ist etwas sehr Privates. Nicht jedem fällt es leicht, darüber zu sprechen.

Das sehen wir genauso. Darum möchte ich gleich vorwegnehmen, dass in diesem Kurs alles Wesentliche, d.h. alles Persönliche nur im geschützten Rahmen des Paares stattfindet.

Muss man die „Aufgaben“ immer zu zweit erledigen? Das klappt terminlich vielleicht nicht…

Ideal ist es natürlich, wenn beide Partner teilnehmen und sich dann über das Erlebte austauschen. Aber auch wenn nur ein Partner den Kurs belegt und die Erkenntnisse dann in der Partnerschaft teilt, verändert sich die Beziehung merklich.
Das Angebot richtet sich an alle Paare unabhängig von der Beziehungsdauer. Es spielt keine Rolle, ob es eine Beziehung als Paar mit oder ohne Kinder, eine Ehegemeinschaft oder Lebensgemeinschaft ist.

Was ist, wenn die Beziehung schon in einer echten Krise steckt – ist der Online-Kurs dann geeignet?

Hoch strittigen Paaren empfehlen wir den Kurs nicht. PaarBalance+ setzt Impulse, die Beziehung regelmäßig zu pflegen und bietet dazu Anleitung und Inspiration für die persönliche Umsetzung. Wer sich unsicher ist, ob die Beziehung schon in einer tiefen Krise steckt, weil zum Beispiel die vorgeschlagenen Übungen so gar nicht funktionieren, dem bieten wir ein klärendes Gespräch an. Mein Kollege Edwin Borg und ich sind beide erfahren in Paarberatung. 

Start ist mit einem Info-Abend am 21. März 2024 von 19:00 bis 21:30 Uhr über die Videoplattform Zoom. Weitere Termine für die Begleitabende mit direktem Austausch mit Simone Krämer und Edwin Borg von der Fachstelle Familienpastoral sind am 18. April 2024 und am 16. Mai 2024, jeweils 19:30-21:00 Uhr.
Die Kosten betragen pro Paar 19,00 €, Einzelpersonen zahlen 10,00 € (inkl. Zugangscodes) 


Anmeldung bitte im Link: https://eveeno.com/paarbalance+ 
 

Annette Krumpholz
Zurück
Simone Krämer steht auf einem Balkon.
Wie gelingt eine gute Kommunikation in der Beziehung? Simone Krämer hat Tipps. ©Annette Krumpholz
Simone Krämer hat lange blonde Haare, trägt eine Brille und einen grauen Pulli. Sie lächelt.
"Der Kurs vermittelt ganz unterschiedliche Zutaten, was ein Paar dafür kann, die eigene Beziehung lebendig zu halten", sagt Simone Krämer. ©Annette Krumpholz
Veranstaltungsflyer
© Ehe- und Beziehungspastoral
Veranstaltungsflyer
© Ehe- und Beziehungspastoral
Veranstaltungsflyer
© Ehe- und Beziehungspastoral
Veranstaltungsflyer
© Ehe- und Beziehungspastoral

@

Unser Newsletter. Bleiben Sie informiert.

Zur Anmeldung