Kursdetails

11.3.2023

Trauma und Resilienz Teil 1

Anmeldung möglich Anmeldung möglich (12 Plätze sind frei)

Trauma und Resilienz Teil 1

Veranstaltungsnr. FM-23.013
Termin(e) Sa., 11.3.2023, 10:00 Uhr - Sa., 11.3.2023 16:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Veranstaltungsort Haus am Dom, Frankfurt
Gebühr 35,00 € SEPA Lastschrift
Anmeldeschluss 03.03.2023

Veranstaltungsbeschreibung

Sogenannte Ohnmachtserfahrungen können, müssen aber nicht zu Traumatisierungen führen. Ob Fluchterfahrung, sexualisierte Gewalt, emotionale Grenzverletzungen, Naturkatastrophen unsere Psyche hat vielfältige Möglichkeiten konstruktiv und beschützend mit überwältigenden Erfahrungen umzugehen.

Im ersten Teil erfahren Sie Hintergrundinformationen: Was versteht man unter Trauma und Traumatisierung? Was können Folgen einer Traumatisierung sein? Sie bekommen Einblicke in die Erkenntnisse der Traumaforschung der letzten Jahrzehnte. Sie lernen ressourcenstärkende und stabilisierende Übungen kennen.
Unsere Fähigkeit zur Resilienz, also zur seelischen Widerstands- und Gestaltungskraft ist die Quelle, für eine gesunde Selbstfürsorge. Körperwahrnehmungsübungen sind dabei ein guter Anker, um eine gesunde und vertrauensvolle Beziehung zu sich selbst aufzubauen.

Begrenzte Platzzahl von max. 12 Personen, schriftliche Anmeldung erforderlich an: keb.frankfurt@bistumlimburg.de

*Kurshinweis Teil 2 - Samstag, 13.05.2023, 10:00 - 16:00 Uhr, Kurs Nr. FM-23.014.

@

Unser Newsletter. Bleiben Sie informiert.

Zur Anmeldung