Kursdetails

8.7.2024

Vom Ewigen Frieden und der Goldenen Regel -

Ein Realitäts-Check bei Immanuel Kant

Anmeldung möglich Anmeldung möglich (85 Plätze sind frei)
© iStock, Montage Gottselig
© iStock, Montage Gottselig
Veranstaltungsnr. LM-24.4038
Termin(e) Mo., 8.7.2024, 18:00 Uhr - Mo., 8.7.2024 19:15 Uhr
Dauer 1 Termin
Veranstaltungsort Videokonferenz via Zoom
Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.
Gebühr kostenlos
Anmeldung per E-Mail an keb.limburg@bistumlimburg.de oder telefonisch 06433 881-42
© iStock, Montage Gottselig
© iStock, Montage Gottselig

Veranstaltungsbeschreibung

Immanuel Kant wird in diesem Jahr anläßlich seines 300. Geburtstages gern und groß gefeiert. Viel Kluges wird über ihn geschrieben, auch wenn zugegeben die Wenigstens von uns die Schriften des großen Denkers kennen, geschweige denn verstehen. Ob nun der Gedanke der Aufklärung, die Rede vom "Ewigen Frieden" und dem Kategorischen Imperativ - viel wichtiger ist doch die Frage, wie relevant ist Immanuel Kant für unser Leben. Wie alltagstauglich ist Kant? Wie praxisrelevant ist der Philosoph? Was taugt der Aufruf zum Ewigen Frieden? Lässt sich mit dem Kategorischen Imperativ das Leben meistern oder besser noch, lässt sich damit praktische Politik gestalten?

Wir bringen an diesem Abend zwei spannenden Gesprächspartnerinnen zusammen - die eine gilt als exzellente Kant-Kennerin, die andere kämpft seit Jahren als Politikerin für eine bessere Welt. Kant und das Leben ... Kant im Leben ... ein Webtalk der Kath. Erwachsenenbildung mit der Philosophie-Professorin Claudia Blöser und der liberalen Politikerin und Kolpingsfrau Marion Schardt-Sauer. Moderation: Meinhard Schmidt-Degenhard.

andere interessierte auch

@

Unser Newsletter. Bleiben Sie informiert.

Zur Anmeldung